Heim

Lyrics

Wieder unterwegs und ich frag mich wo

du kommst um die Welt

ich komm nicht zur ruh

und ich rechne nur noch Zeitzonen

und ich such den Himmel ab dort oben

nach dir

wann kommst du Heim

kommst du ohne mich klar denn

ich kann es nicht mehr ertragen

wann kommst du Heim

lass mich nicht allein mit diesem Chaos

wir beide sind so klein

und die Welt so groß

ohne dich bin ich zerstört am Boden

und du suchst die Erde ab von oben

nach mir

wann kommst du Heim

kommst du ohne mich klar denn

ich kann es nicht mehr ertragen

wann kommst du Heim

kommst du ohne mich klar denn

ich kann es nicht mehr ertragen

wann kommst du Heim.